SMOVE: Smartphone Stabilisator und Ladegerät in einem

Es muss nicht immer ein klassisches Stativ sein: der SMOVE ist ein mobiler Smartphone Stabilisator mit Ladegerät Funktion, der sich in einigen Situationen auch wie ein Mini Stativ nutzen lässt.

SMOVE: Smartphone Stabilisator

Wie stabilisiert der SMOVE?

Die Hauptfunktion des SMOVE ist die automatische Stabilisierung von Aufnahmen. Wer bereits versucht hat Videos mit dem Smartphone in der Hand aufzuzeichnen und sich dabei bewegt hat, weiß wie schnell solche Aufnahmen verwackeln. Darüber hinaus ist es sehr schwierig das Handy dauerhaft waagerecht zu halten.

Hier kommt die Technik des SMOVe in’s Spiel. Diese misst sehr genau die Bewegungen des Smartphones und steuert mit seinem Motor dagegen, um die Bewegung auszugleichen und das Handy gleichmäßig waagerecht zu halten. Wie sich das genau auswirkt ist im folgenden Video gut zu erkennen.

Stabilisierung von Aufnahmen

Der gezeigte Prototyp stabilisiert allerdings nur über zwei Achsen, was zwar in vielen Fällen ausreicht. Die interessantere Pro Version soll später sogar über drei Achsen stabilisieren. Damit wird der SMOVE zwar nicht zum Schwebestativ, bleibt aber eine gute Wahl für Livestreaming Aufnahmen über das Smartphone. Voraussetzung ist allerdings, dass es sich bei dem Smartphone um ein iOS oder Android Handy handelt, da die nötige Software derzeit nur für diese Betriebsysteme bereit steht.

Weitere Funktionen: Ladegerät & Aufnahmehilfe

Es gibt ein paar weitere Funktionen, die den SMOVE auszeichnen. Einerseits kann das Gerät auch als Ladegerät fungieren und das Smartphone während der Aufnahme gleichzeitig mit Strom versorgen, so dass man sich weniger Sorgen über die verbliebene Akkulaufzeit machen muss.

Hinzu kommen zwei spezielle Aufnahmefunktionen:

  1. eine automatische 360° Panoramaaufnahme und
  2. die automatische Gesichtsverfolgung.

Für eine 360° Panoramaaufnahme stellt man den mit dem Smartphone bestückten SMOVe auf eine ebene Fläche und löst die Funktion aus. Dieser rotiert dann das Smartphone abschnittsweise um die eigene Achse und macht aus jeder der Perspektiven automatisch eine Aufnahme. Die Aufnahmen werden nach dem Durchgang automatisch zusammengesetzt (gestiched).

SMOVE Smartphone Stabilisator: 360 Grad Aufnahme

Die Gesichtsverfolgung sorgt dafür, dass die Kamera des Smartphones stets auf das Gesicht der aufgenommenen Person ausgerichtet bleibt. So lässt sich der SMOVE mit dem Handy abstellen und es besteht keine Gefahr, dass man versehentlich nach links oder rechts aus dem Aufnahmebereich läuft.

Aus unserer Sicht noch wichtig: der SMOVE besitzt ein Standard 1/4 Zoll Stativ Gewinde, so dass dieser sich auf allen gängigen Handy Stativen oder Mini Stativen befestigen lässt. Im Grunde fungiert der SMOVE sogar als Stativ Adapter.

SMOVE Smartphone Stabilisator: 1/4 Zoll Stativ Gewinde

SMOVE bestellen

Da der SMOVE eine Idee einer kleinen Entwicklergruppe war, die nicht genügend Startkapital aufbringen konnten, um ihre Idee auf den Markt zu bringen, sind sie den Weg des Crowdfundings gegangen. Die Kampagne ist auf der Indigogo Plattform veröffentlicht worden und hat glücklicherweise schnell ihr Ziel mehr als nur übertroffen.

Preise

Derzeit ist es noch möglich auf Indigogo selbst entsprechende Pakete (Perks) mit deutlichem Rabatt zu den späteren Verkaufspreisen zu bestellen. Trotzdem ist bereits die einfache Version des SMOVE mit 139$ nicht ganz billig. Der Versand soll im Februar 2017 beginnen. Die interessantere Pro Version mit einer Stabilisierung über drei Achsen liegt dort bei 179$ und soll vermutlich ab April 2017 versandt werden.

Fazit: SMOVE Smartphone Stabilisator

Die Idee ist wirklich interessant und die Ausführung wirkt vielversprechend. Den größten Nutzen werden Personen haben, die häufiger Videos oder Livestreams via Smartphone in Bewegung erstellen wollen. Allerdings wird wohl erst ein Test mit dem veröffentlichten Produkt zeigen, ob der SMOVE alles halten kann, was er verspricht.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suche

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen